Unterstützen Sie uns mit Ihrem Online-Einkauf - KOSTENLOS!

Jugendsponsoren

first
  
last
 
 
start
stop

Jugendarbeit

Jugend-Bundesliga Handball

HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2015

HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2014 HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2013

HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2011 HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2011

HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2010 HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2008

Anmeldung

(Autorenzugang)



„Eine wichtige Saison liegt vor uns“ PDF Drucken E-Mail
Montag, den 11. September 2017 um 17:00 Uhr

Vorbericht zum Saisonstart der weiblichen Jugend B

Am kommenden Samstag, den 16. September fällt der Startschuss für die weibliche Jugend B des TV 05/07 Hüttenberg in die neue Spielzeit. Nach dem unglücklichen Ausscheiden in der Vor-Qualifikation zur Oberliga im Bezirk verpasste man es sich für die Oberliga- und Landesliga-Staffel zu qualifizieren, sodass man nun in der höchsten Bezirksklasse, der Bezirksoberliga Gießen, an den Start geht.

In der Vorbereitungsphase wurden einige Testspiele gegen ausschließlich klassenhöhere Teams absolviert, ein Trainingslager in Herborn mit der weiblichen Jugend C unternommen und so manches T-Shirt in der Halle durchgeschwitzt. Bei drei bis fünf Trainingseinheiten pro Woche haben sich die Mädels kontinuierlich verbessert und sehen sich für die beginnende Saison gut gerüstet.

Die kommende Runde 2017/18 kann und wird in den Augen des neuen Hüttenberger Trainers Christian Manderla eine wichtige und lehrreiche Saison werden. „Die Aus- und Weiterentwicklung meiner Mädels steht im Vordergrund. Im athletischen, spielerischen und taktischen Bereich arbeiten wir schon sehr konzentriert, haben an vielen Stellen noch Handlungsbedarf, aber die Mädels arbeiten fokussiert an sich und am Team. Egal gegen welchen Gegner es diese Saison geht, wir werden in jedem der 16 Spiele die Hüttenberger Tugenden zeigen und mit Spaß und Leidenschaft uns den Aufgaben stellen; das Erlernte aus der Trainingswoche übertragen, verbessern und zeigen wollen.“

Personell ist das junge Hüttenberger Team bestens aufgestellt. Mit Emma Schicketanz und Julia Stankewitz stehen lediglich zwei Spielerinnen des älteren Jahrgangs im Kader, die restlichen 11 kommen aus dem 2002-Jahrgang und werden unterstützt durch einige Talente aus der C-Jugend wie Katharina Bach. Als externe Zugänge haben sich Jasmin Hofmann (HSG Dutenhofen/M.) und Lucia Meier (SG Kleenheim/Lang-Göns) der Mannschaft angeschlossen.

Als Zielsetzung formulierten Team & Trainer einen realistischen Tabellenplatz unter den ersten Dreien. „Da wir diese Saison im Bezirk 'zuhause' sind, erhoffen wir uns einen guten Zuschauerzuspruch, denn die Derbys versprechen viel Kampf und daher wird der Support von außen extrem wichtig sein. Auch die weibliche Jugend in Hüttenberg hat diese Unterstützung neben der herausragenden Arbeit im männlichen Bereich verdient", so Christian Manderla.

Los geht´s am Samstag, 16. September um 14:00 Uhr im Heimspiel gegen die HSG Grünberg/Mücke. Das Team heißt Sie herzlich Willkommen und freut sich auf Ihr Kommen! #LoftOffsKärnche


0


 

Trainerfortbildung 2018

Infos und Anmeldung zu den B-/C-Trainer-Fortbildungs-Angeboten des TVH

TVH-Ostercamp 2017

Copyright © 2010-15 by TV 05/07 Hüttenberg